All-In-One
   
1 2 3 4 >
Seite 1 von 4
 
Apple iMac 21,5" Core...
 

lagernd, geliefert in 1 - 2 Tagen

1.199,00 € * Details

 
Apple PC iMac ME086D/A...
 

lagernd, geliefert in 4 - 5 Tagen

1.129,00 € * Details

 
Apple PC iMac ME089D/A...
 

lagernd, geliefert in 4 - 5 Tagen

1.749,00 € * Details

 
Apple PC iMac ME087D/A...
 

lagernd, geliefert in 4 - 5 Tagen

Versandkostenfreie Lieferung!

1.312,00 € * Details

ASUS ET2702IGTH-B003L...
 

geliefert in 21 - 42 Tagen

2.199,00 € * Details

 
Apple PC iMac ME088D/A...
 

lagernd, geliefert in 4 - 5 Tagen

1.587,90 € * Details

MSI PC Wind Top Wind...
 

geliefert in 5 - 10 Tagen

569,00 € * Details

All-in-One PC HP Slate...
 

lagernd, geliefert in 1 - 2 Tagen

Versandkostenfreie Lieferung!

282,90 € * Details

ASUS All-in-One PC...
 

lagernd, geliefert in 4 - 5 Tagen

487,55 € * Details

MSI PC Wind Top...
 

derzeit nicht lieferbar

459,00 € * Details

MSI PC Wind Top Wind...
 

geliefert in 5 - 10 Tagen

569,00 € * Details

MSI PC Wind Top...
 

lagernd, geliefert in 4 - 5 Tagen

499,00 € * Details

   
1 2 3 4 >
Seite 1 von 4
 

All-In-One-PC: Platzsparende Computer-Schönheiten für Büro und Wohnzimmer

 

Bei All-In-One-PCs verschwindet das Innenleben des Computers im Monitorgehäuse. Alle Komponenten sind in den Flachbild-Monitor integriert. Die Vorteile: Dieser ?Alles unter einem Dach?-Ansatz ist sehr platzsparend; es gibt kein großes Computer-Gehäuse mehr, das unter dem Schreibtisch steht. Auch lästiger Kabelsalat entfällt - unter und über dem Tisch. Als elegante Komplett-Lösung mit platzsparendem Design für Büro und Wohnzimmer werden All-In-One-PCs immer beliebter. Zudem sind die Preise in den vergangenen Jahren weiter gesunken.

All-In-One-PC: einfache Bedienung per Touchscreen

Viele All-In-One-PCs lassen sich auf einfache Art und Weise per Touchscreen bedienen. Bei Bedarf lassen sich auch Eingabegeräte wie Maus und Tastatur anschließen. Um noch mehr Platz zu sparen, lassen sich manche All-in-One-Computer sogar ganz vom Schreibtisch verbannen und einfach an die Wand hängen, etwa die Dell Vostro-PCs. In der Regel sind All-In-One-PCs für Arbeitsumgebungen und Wohnzimmer optimiert und daher flüsterleise.

Anbieter von All-In-One-PCs: Apple, Dell, Lenovo, MSI, Shuttle, Toshiba

Als erster Anbieter der All-In-One-PCs war Apple mit seinen Apple iMacs auf dem Markt. Dank dem Touch-fähigen Windows 7 bieten mittlerweile immer mehr Anbieter All-In-One-Rechner an, wie etwa das Lenovo Thinkcentre, die MSI Wind Top PCs oder die Shuttle AIO PCs.

Für Anwender, die im Internet surfen, E-Mails schreiben, Bilder bearbeiten oder Textverarbeitung machen oder Filme schauen möchten, ist die Klasse der All-In-One-PC bedenkenlos zu empfehlen. Wer mehr Leistung benötigt, muss für ein Modell mit leistungsstarkem Quad-Core-Prozessor etwas tiefer in die Tasche greifen. Achten Sie bei der Geräte-Wahl darauf, ob sämtliche von Ihnen gewünschte Komponenten, wie etwa ein DVD-Brenner oder aktuelle Schnittstellen wie USB 3.0, vorhanden sind. Für High-End-Anwendungen wie anspruchsvolle 3D Spiele empfehlen sich unsere Multimedia & Gaming PCs. Wer einen PC sucht, bei dem sich einzelne Komponenten bei Bedarf leicht austauschen lassen, schaut sich am besten bei unseren Desktop-PCs um.